Saarbrücken, 11.10.2018

1. gemeinsames Sommerfest im Mühlenviertel

Sommerfest im Mühlenviertel

Am Samstag, den 8.September war es endlich nach langer Vorbereitungsarbeit aller Beteiligten soweit:

Die StadtKita Im Mühlenviertel und der Park und Innenhof des Gebäudekomplexes „Altes Stadtbad“ öffneten ihre Pforten zum ersten gemeinsamen Sommerfest im Mühlenviertel. Bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen gab es ein buntes Allerlei aus Angeboten für Erwachsene und Kinder. Zur Eröffnung spielte das Trio Schmitz, Frenzel, Scheib mit einer Mischung aus Swing Jazz, Latin und Pop vom Balkon der Kita herunter, und untermalte immer wieder den Nachmittag damit.

Durch die Besucher flanierte ein Clown, das Groß und Klein mit viel Schalk und Witz begeisterte.

Der Chor der DMSG (Deutsche multiple Sklerose Gesellschaft) sang im Innenhof des Gebäudes „Altes Stadtbad“,

die benachbarte Tanzschule Euschen- Gebhardtbegeisterte die Zuschauer mit einem Medley aus Rock’n‘Roll und Hiphop. Es gab Führungen durch das Bürgerzentrum und die Tagespflege GPS.

Aber natürlich wurde auch allerlei für die Kinder geboten. Eine Puppenspielerin führte das Märchen „Rumpelstilzchen“ auf , es gab einen Spielparcours, der von den pädagogischen Fachkräften der Kita als auch Mitarbeitern der Frühförderung der Lebenshilfe Saarbrücken begleitet wurden. Die Großtagespflegestelle der Lebenshilfe in der Karcherstraße übernahm das Schminken der Kinder. Es gab eine große Tombola, die die Kita mit den Eltern auf die Beine gestellt hatte. Den Hauptpreis, ein Gutschein im Wert von 220,00 Euro für das Radhaus am Rathaus, gespendet von der Firma Wunderlich Gerüstbau, zog eine Familie der Kita, wohingegen der 2. Preis, ein großes Familientrampolin, gespendet von Globus Güdingen, an auswärtige Besucher ging.